startseite  webpartner  kontakt  impressum  inhaltsverzeichniss
fleckenkiller - gegen schmutzige lebenslagen

Wie entferne ich Spermaflecken?



Mit Sperma sollte man(n) natürlich im allgemeinen sehr vorsichtig umgehen. Wenn dann halt doch mal was daneben ging und er im Volksmund genannte Wichsfleck übrigbleibt empfehlen wir dringend: Weg damit, aber schnell!".

 

Sperma ist allgemein Eiweißhaltig und sollte nicht mit heißem Wasser behandelt werden, da so ein gewisser Gerinnungsfaktor entsteht. Also bitte mit lauwarmem Wasser, gerne incl. ein wenig Waschmittelpulver, vorsichtig ausreiben.

 

Spermaflecken aus Sofabezägen lassen sich gut mit Zitronensaft entfernen. Fleck damit einreiben und trocknen lassen. Dann vorsichtig mit warmen Wasser ausreiben.


Seite weiterempfehlen

2 kommentare
Anonym schrieb am 15.06.2008 14:59

1. Hilft das auch bei UV-Licht?

2. Was, wenn bereits heißes Wasser zum Einsatz kam? Surprised Hilft dann wirklich nur noch die Schere, oder gibt es nicht doch irgendwas, was man dann noch machen kann (spezielle Produkte oder so)?

3. Kann man nicht, wo möglich, die Waschmaschine einsetzen, oder was gibt das dann für Probleme? Confused

franta schrieb am 03.07.2009 13:32

also ich hatte einen spermafleck auf dem bettbezug und gab ihn behandelt mit gallseife in die waschmaschine und wusch ihn bei 30°C und er ging raus... smile



Haftung für Fleckenentfernungstips
Die Nutzung unserer Tipps zum Flecken entfernen sind auf eigene Gefahr und eine Haftung des für etwaige Personen- oder Sachschäden sowie weitere Haftungsansprüche schließen wir vollkommen aus. Alle von uns aufgeführten Hinweise, Tips und Informationen zur Fleckenentfernung sind ohne Gewähr und vollkommen unverbindlich! Die Tipps zur Fleckenentfernung aus Textilien berufen sich aus Mundpropaganda, Überlieferung sowie Hinweise von Freunden, Mütter, Bekannten und Usern. Uns war es nicht möglich jede Fleckenentfernung selber einzeln zu testen.

raum22